04.09.2020 • Quelle / Bild: Zentrumsmanagement Stadt Püttlingen

Püttlingen: Am 11.09. und 12.09. ist „Heimat shoppen”!

Seit Wochen laufen die Vorbereitungen, jetzt ist es bald so weit: Am Freitag, 11. und Samstag, 12. September 2020 sind die Haupt-Aktionstage des „Heimat shoppen”. Püttlingen und Köllerbach sind zum vierten Mal, und damit von Beginn der Aktion im Saarland an, mit dabei!

Die diesjährigen Haupt-Aktionstage beim „Heimat shoppen” sind Freitag, 11. und Samstag, 12. September 2020.

Vielleicht war das „Heimat shoppen”, das von der IHK initiiert wird, noch nie so wichtig wie in diesem Jahr. Denn von der Corona-Krise profitierten bislang, neben den großen Supermärkten, vor allem Amazon & Co. E-Commerce-Riesen zahlen in Püttlingen allerdings keine Steuern und tragen damit nicht zur Finanzierung von Kindergärten, Schulen, Parks oder anderen Einrichtungen, die dem Gemeinwohl dienen, bei. Die lokalen Geschäfte in Püttlingen und Köllerbach tun das sehr wohl, vielfach auch durch ehrenamtliches Engagement. Zudem bieten regionale Unternehmen Ausbildungs- und Arbeitsplätze direkt vor der eigenen Haustür. Während Internet-Händler häufig auf Leiharbeit setzen, bieten die Unternehmen vor Ort Arbeitsplätze, die neben einem existenzsichernden Gehalt auch langfristige Sicherheit für die Beschäftigten bringen. Diese vielen positiven Aspekte des lokalen Handels kann jeder unterstützen, der vor Ort einkauft!

Aus Anlass der Aktion „Heimat shoppen” wird die Sprechstunde des Zentrumsmanagements von Donnerstag, 10. September 2020 auf Freitag, 11. September 2020 von 14:30 Uhr bis 18 Uhr verlegt. Das „Heimat shoppen” passt sich in diesem Jahr der Corona-Krise an, indem große Aktionen und Attraktionen entfallen. Das pure „Heimat shoppen” stellt 2020 ganz die Freude am Einkaufen, der persönlichen Beratung vor Ort und die Unterstützung der regionalen Wertschöpfung in den Mittelpunkt!